ich trage mein schneckenhaus

meinen eltern zu eigen / für die gewesenen

ich trage mein schneckenhaus

mit mir

als einsame

geboren

~

in fremden landen

liegst du

in fremder erde

du einsamer

der erdhöhle

in die dich der krieg

gezwungen hat

nie entstiegen

~

in heimatlichen landen

liegst du

in heimaterde

du einsame

dem entsetzen des krieges

nie entkommen

~

zeugtet ihr

ein kind

die einsamkeit

im neugeborenen leib

trägt sie euch

~

entkommen

der einsamkeit

geht sie ihren weg

die alleinige

für euch

~

perlmuttschillerndes

schneckenhaus

~~~~~~~~~~~~~

die nächte sind dünn

wie greisinnenhaut

~

die gewesenen sind

die seienden werden

~

dann

wenn die nächte

dichter werden

vergessen sie

~

das leben ist nur weg

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Das Leben ist nur auf dem Wege, das Leben ist nur Weg, hat keine Ankunft, denn es kommt nirgendwo her.“

(Else Lasker-Schüler)

Ein Gedanke zu “ich trage mein schneckenhaus

  1. Ich war jetzt sehr auf Paul Celan eingestellt….seines heutigen Jahrestags wegen, und fand dann, vage bekannt sind die Zeilen mir wohl, aber von Celan nicht, selbst wenn er auch einer war, der immer nur vorläufig beheimatet…. Da bin ich aber sehr freudig überrascht die Else Lasker-Schüler so wiederzuentdecken. Danke!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s