Leben ist Veränderung

Zeit für Neues - Label

 

Selbstermächtigung zum eigenen Leben bedeutet, raus aus der Komfortzone – die zumeist nur scheinbar komfortabel ist – und sich den eigenen Ängsten und Unsicherheiten stellen.

Ängste behindern Wachstum.

Menschen / Umstände, die in Kindheit und Jugend vielleicht behindert / gehindert haben, den eigenen Weg zu gehen, sind Vergangenheit.
Wie ist das im Hier und Jetzt?
Sind in der unmittelbaren Umgebung auch jetzt Menschen die behindern und Ängste schüren anstatt zu ermutigen?
Oder sind es die eigenen diffusen Ängste?

Es gilt unterscheiden zu lernen zwischen realen und diffusen Ängsten.
Es gilt zu akzeptieren, dass das Leben unsicher ist. Sicherheit gibt es nicht.
Es gilt zu lernen, dass sich Sorgen machen um die Zukunft nichts mit dem Hier und Jetzt zu tun haben. Ja, dass es die Zukunft nicht gibt.

Das Leben findet im Hier und Jetzt statt. Wenn die unvorhersehbare Zukunft da ist, ist sie wieder das Hier und Jetzt.

Die ersten Schritte zur Veränderung mögen schwer sein und von Unsicherheit begleitet. Dann jedoch wachsen Kraft und Begeisterung für das eigene Tun mit jedem Schritt.

In das Eigene hineinwachsen, zum eigenen Ich zu kommen / in uns selbst zu Hause zu sein, stärkt und bringt uns wieder in unsere Eigenmacht.

Sich selbst nahe zu sein und sich selbst zu verstehen ist die Grundlage dafür, den eigenen Lebensweg zu gehen. Und – sie sind auch die Voraussetzung dafür, anderen nahe kommen zu können, sie zu verstehen und annehmen zu können.

(M.K., 07 04 2017)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s