Gedanken über Macht und Liebe

Macht und Liebe

Wenn es keine Gleichheit gibt

keine Gleichheit auf Augenhöhe

keinen Respekt Anderen gegenüber

kein Miteinander

 

Dann gibt es

Überlegene und Unterlegene

und damit es Überlegene gibt

muss auf die Unterlegenen

so lange hingetreten werden

bis sie klein werden

um selbst

der Größere und Bessere zu sein

 

Welche Kleinheit

steht dahinter

Andere kleiner machen zu müssen

damit man selbst größer wird

 

Welche Angst

vor Minderwertigkeit

steht dahinter

*************************

Ich kann die Augen nicht verschließen

was alles ausgelöst wird

durch die machtlose Macht

der Mächtigen

 

Warum ich es als

machtlose Macht bezeichne?

Weil nur liebevoll und respektvoll

eingesetzte Macht

keine Machtbeweise braucht

 

Weil nur die Liebe allmächtig ist

Weil nur die Liebe dem Leben Sinn gibt

Weil nur die Liebe verbindet

 

Liebe lässt andere wachsen

Und unterstützt ihr Wachstum

*************************

Liebe ist das Ja zur Zugehörigkeit und Verbundenheit

(David Steindl-Rast)

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s